Yahoo schließt Social-Web-Angebote

Wie das US-Fachblog All Things Digital gestern berichtet hat, wird der US-Internetkonzern Yahoo im Zuge seiner Sparmaßnahmen nicht nur 600 Mitarbeitern kündigen, sondern auch sein Angebot im Web reduzieren. Eine interne Liste mit zu schließenden Websites war vorher durchgesickert.

Beliebter Bookmark-Dienst bedroht

Wohl wichtigstes potenzielles Opfer auf der Liste ist der Dienst Del.icio.us, der seinen Nutzern ermöglichte, Links zu Dokumenten im Web abzuspeichern, mit Metadaten („Tags“) zu versehen und mit Freunden zu teilen. Del.icio.us war eines der ersten erfolgreichen Angebote im Social Web.

Auch die Yahoo-Dienste MyBlogLog, Yahoo! Picks, AltaVista, Yahoo!Bookmarks und Yahoo!Buzz sollen geschlossen werden. Yahoo hat den Bericht mittlerweile indirekt bestätigt. Es sollten Angebote geschlossen werden, man werde aber erst ankündigen, um welche es sich genau handelt. Man werde auch Del.icio.us vorerst weiterbetreiben und weitere Details später bekanntgeben.