Themenüberblick

Seit Jahren in Moschee versteckt

Der Irak hat zwar eine neue Regierung, doch der Schatten Saddam Husseins liegt auch knapp vier Jahre nach seinem Tod über dem Land. Die Regierung versucht weiterhin, alle Spuren des alten Machthabers zu entfernen. Bei den zahllosen Statuen war das kein Problem, doch ein anderes Relikt sorgt nun für Kontroversen: ein seit Jahren in einer Moschee versteckter Koran, den Hussein mit seinem eigenen Blut schreiben ließ.

Lesen Sie mehr …