Themenüberblick

Straßenkämpfe mit Sicherheitskräften

Ein Selbstmordattentäter hat in der Silvesternacht bei einem Gottesdienst koptischer Christen in der ägyptischen Hafenstadt Alexandria ein Blutbad angerichtet. Er sprengte sich in einem vor der Kirche geparkten Auto in dem Moment selbst in die Luft, als die Besucher der Neujahrsmesse das Gebäude verließen. Mindestens 21 Menschen kamen ums Leben. Nach der Tat lieferten sich wütende Christen Straßenkämpfe mit Sicherheitskräften und stürmten eine nahe gelegene Moschee. Im Nahen Osten kommt es immer wieder zu Angriffen auf die christlichen Minderheiten.

Lesen Sie mehr …