Themenüberblick

„Jugendgefährdender“ Text von Ice-T

Ungarn macht vom Tag eins an Ernst mit seinem mehr als umstrittenen Mediengesetz: Dem US-Rapper Ice-T fiel die zweifelhafte Ehre zu, das erste Opfer der neuen Zensurmaßnahmen zu werden. Eine Privatradiostation muss wegen der Ausstrahlung des angeblich jugendgefährdenden Songs „It’s on“ nun mit existenzbedrohenden Konsequenzen rechnen. Der Fall zeigt symbolhaft, wie berechtigt die internationale Empörung über Ungarn ist. Die Medienbehörde machte sich nicht einmal die Mühe, ihr Vorgehen zu begründen. Und dass sie sich selbst an die Gesetze halten muss, glaubt sie offenbar auch nicht.

Lesen Sie mehr …