Koalition in Pakistan zerbrochen

Dem pakistanischen Ministerpräsidenten Yousuf Raza Gilani droht nach dem Verlust eines Koalitionspartners ein Misstrauensvotum im Parlament. Die Partei Muttahida Qaumi Movement (MQM) schloss sich gestern der Opposition an.

Damit verfügt Gilanis Regierungsbündnis unter den Abgeordneten über keine Mehrheit mehr. Grund für die Entscheidung seiner Partei seien schlechte Leistungen der Regierung, sagte der MQM-Abgeordnete Faisal Sabswari.