Blasse Tasse

Das sich ändernde Klima sorgt nicht nur für dramatische Ernteausfälle im Teeanbau - es verändert auch den Geschmack der Pflanze. Davon sind jene überzeugt, die es wissen müssen: die Hüter der Teekultur im indischen Assam. „Früher einmal haben wir eine helle starke Tasse zusammengebracht. Das ist vorbei“, sagte einer von ihnen. Auch aus wissenschaftlicher Sicht lässt sich das Geschmacksurteil untermauern. Und auch bei Nicht-Teetrinkern sollten alle Alarmglocken schrillen: Denn die klimatischen Faktoren, die den Teegeschmack verblassen lassen, gelten gleichermaßen für alle Pflanzen - und damit letzten Endes für jedes Nahrungsmittel.

Lesen Sie mehr …