Themenüberblick

Wunderheilung anerkannt

Papst Johannes Paul II. wird am 1. Mai seliggesprochen. Papst Benedikt XVI., Nachfolger von Karol Wojtyla, habe dem Dekret der Seligsprechung zugestimmt, hieß es am Freitag aus Rom. Auslöser ist eine angebliche Heilung einer an Parkinson erkrankten französischen Ordensschwester, die nach seinem Tod erfolgt sein soll. Die Ehrung spielt sich in Rekordzeit ab, dauern doch Verfahren zur Seligsprechung oft Jahrzehnte.

Lesen Sie mehr …