Themenüberblick

Mod-Nostalgie auf dem Laufsteg

Mode ist und bleibt Frauensache - doch der eine oder andere Trend geht auch an den Männern in diesem Frühling nicht spurlos vorüber. So nehmen die Londoner Modedesigner Männer mit auf eine Zeitreise in die 70er Jahre. Wer lieber im Hier und Jetzt verweilen will, darf auf eines nicht verzichten: die Lederjacke.

Die Londoner Herrenmode begibt sich für den kommenden Frühling und Sommer auf eine nostalgische Zeitreise zu den Wurzeln der Mod-Jugendbewegung. Bei der Fashion Week zeigten die Designer Nylonparkas, Pilotenhosen und Seidenhemden mit Blumenmustern in blassem Weinrot, Lila und Zitronengelb - typische Erkennungsmerkmale von bedeutenden Vertretern dieser Subkultur wie David Bowie („Let’s Dance“) und The Who („My Generation“).

Model trägt ein rosafarbenes Sakko mit karierten Hosen

APA/EPA/Peter Foley

Eine Kreation des Designers Tommy Hilfiger

Die britische Mod-Szene entstand als Rebellion der Arbeiterklasse gegen Autoritäten Ende der 50er Jahre. Sie erfasste in den 60er und 70er Jahren auch das europäische Festland.

Häkellook und Strumpfhosen

Die Marke Topman präsentierte etwa Shirts mit kitschigen Tiermotiven sowie lange Tunikas, die wie bei Frauen über Strumpfhosen getragen werden. Der Designer J. W. Anderson zeigte ausgefranste Jeanswesten, Häkeloutfits sowie mit Ketten und Blümchen bedruckte Tarnhemden.

Model mit legerem Strickpullover und beiger Hose

APA/EPA/Peter Foley

Ein Model trägt einen Strickpullover von Michael Kors.

Männer entdecken ihre weibliche Seite

Nicht aus dem Modesommer wegzudenken ist für Männer die Lederjacke. Und hier darf es im Frühling auch einmal bunter werden. In Knallfarben wie Rot, Blau und Orange ziehen sie alle Blicke auf sich. Nachdem sich im letzten Jahr Frauen hemmungslos aus dem Männerkasten bedient hatten, reagierten nun die Designer und leiteten einen Gegentrend ein. So entdecken die Männer in diesem Jahr ihre feminine Seite, und klassische Teile wie Sakkos und Jacken bekommen mit Rüschen, Reißverschlüssen und Taillierungen einen ganz neuen Touch.

Model mit knalliger, roter Lederjacke mit Ausschnitt und Kapuze

APA/EPA/Lucas Dolega

Ein Model präsentiert eine rote Jacke von Juun J. Homme.

Modefarbe Blau

Frechheit siegt: Unter diesem Motto haben Designer wie John Galliano und der Japaner Takeshi Osumi ihren Models einfach die Unterhosen über das Outfit gezogen. Dazu gibt es viel Transparentes, und wer es sich leisten kann, darf auch wieder bauchfrei gehen. Die Trendfarbe in diesem Sommer ist neben Klassikern wie Schwarz und Nude-Tönen Blau in allen Varianten. Wie bei den Frauen sind auch hier Muster vom Camouflageprint bis hin zum asiatischen Drachenmuster erlaubt.

Model mit blauem Transparenzoberteil und verspielten Jeanskombination

APA/EPA/Everett Kennedy Brown

Jeansoutfit vom japanischen Designer Takeshi Osumi.

Link: