Themenüberblick

Berichte von Dutzenden Toten

Im Vorfeld der Trauerfeierlichkeiten nach den blutigen Zusammenstößen von Donnerstag sind Freitagfrüh erneut Tausende Libyer auf die Straße gegangen. Sie verlangen den sofortigen Rücktritt von Staatschef Al-Gaddafi. Doch das Regime setzt sich zur Wehr: Laut inoffiziellen Berichten sollen bis zu 50 Menschen getötet worden sein. Möglicherweise um Ruhe im Osten des Landes zu schaffen, dürfte laut einem Bericht des staatlichen Fernsehens einer der Al-Gaddafi-Söhne bald nach Bengasi übersiedeln.

Lesen Sie mehr …