Themenüberblick

Ansprache im staatlichen TV

Libyens Oberst Al-Gaddafi ist am Dienstag erneut im staatlichen TV aufgetreten. Doch Spekulationen, er könnte, da sich sein Regime zusehends in einem Rückzugsgefecht befindet, „Reformen“ ankündigen, bewahrheiteten sich nicht. Stattdessen geißelte der 68-Jährige ausländische „Feiglinge“ und „bezahlte Provokateure“, die sein Land destabilisierten. Al-Gaddafis Warnung an seine Gegner war explizit. Seinen Rücktritt lehnte er ab. Er sei „bereit, als Märtyrer zu sterben“, und sei der „Revolutionsführer bis ans Ende aller Zeiten“.

Lesen Sie mehr …