Konfliktreicher Strukturwandel

E-Books gelten im Zeitalter der Tablet-Computer als große Hoffnung der Verlage. In den USA wächst der Markt für Lesegeräte derzeit rasant. Doch mit der zunehmenden Beliebtheit der Geräte wächst auch die Kritik der Leser an der Kopierschutzgängelung durch Amazon & Co. In den USA, dem bisher wichtigsten Markt für elektronische Bücher, erregte ein Manifest von Bibliothekaren für mehr Nutzerrechte große Aufmerksamkeit. Dabei steht der konfliktreiche Umbau des Buchmarkts erst am Anfang.

Lesen Sie mehr …