Themenüberblick

Rücktritt wegen Lobbying-Skandals

Nachdem der ÖVP-EU-Abgeordnete und ehemalige Innenminister Strasser am Sonntag infolge der Lobbyisten-Affäre zurückgetreten ist, hat nun das Europäische Parlament offiziell Ermittlungen aufgenommen. Verdeckte Reporter der britischen „Sunday Times“ hatten dem EU-Abgeordneten als Lobbyisten getarnt Geld angeboten, um Gesetzesanträge im EU-Parlament einzubringen. Laut der Zeitung erklärte sich Strasser dazu bereit. Nach Veröffentlichung des Enthüllungsberichts hatte ÖVP-Chef Pröll Strasser am Sonntag zum Rücktritt aufgefordert. Strasser wies die Vorwürfe zurück. Er sei einer „Kampagne“ seines Parteikollegen Othmar Karas zum Opfer gefallen.

Lesen Sie mehr …