Zwischen 1949 und 1975

Tausende Kinder waren in Nachkriegsdeutschland in Säuglingsheimen untergebracht - unter schockierenden Bedingungen, wie nun eine TV-Reportage zeigt. Auf Fotos sind Säuglinge zu sehen, die an den Beinen festgebunden waren, eine ehemalige Pflegerin berichtet von Schlägen. Teilweise seien unruhige Kinder mit Medikamenten sediert worden. „Hauptsache, sie waren ruhig.“

Lesen Sie mehr …