Themenüberblick

Rebellen befürchten Giftgaseinsatz

Die USA haben schwere Vorwürfe gegen den libyschen Machthaber Gaddafi erhoben. Gaddafi stifte seine Soldaten zu Vergewaltigungen an, so die US-UNO-Botschafterin Rice laut Diplomaten vor dem Sicherheitsrat. Sie habe damit die „verwerflichen Taten“ Gaddafis illustrieren und den NATO-Einsatz rechtfertigen wollen. Unterdessen forderten die Rebellen in Brüssel schwere Waffen wie etwa Hubschrauber und Panzerabwehrraketen. Sie befürchten einen Angriff mit chemischen Waffen durch die Regimetruppen.

Lesen Sie mehr …