Themenüberblick

Konzern will grünes Image

Der deutsche Energiekonzern Siemens plant eine Kehrtwende. Er will nun aus der Atomkraft aussteigen. Diese Grundsatzentscheidung sei intern bereits gefallen, so das deutsche „Handelsblatt“. Querelen könnte es allerdings bei dem Atomausstieg durch die geplante Zusammenarbeit mit dem russischen AKW-Konzern Rosatom geben. Die Marktaussichten hätten sich nach der Katastrophe im japanischen AKW Fukushima I verschlechtert. Siemens will nun von dem Boom bei erneuerbaren Energien profitieren und setzt dabei auch auf ein grünes Image.

Lesen Sie mehr …