Themenüberblick

Mehr Befugnisse für das Parlament

Marokkos König Mohammed VI. hat die Zeichen der Protestbewegung in Nordafrika offenbar verstanden. In einer Rede an die Nation kündigte er am Freitagabend tiefgreifende Reformen an. Über eine neue Verfassung, die in den letzten Wochen unter Beteiligung aller Parteien, von NGOs und anderen Vertretern der Zivilgesellschaft ausgearbeitet worden war, sollen die Marokkaner am 1. Juli abstimmen. Der König behält zwar wesentliche Teile seiner Macht, etwa den Oberbefehl über die Armee, allerdings erhalten Parlament und Regierung deutlich mehr Befugnisse als bisher.

Lesen Sie mehr …