Zahlreiche Verhaftungen nach Protesten

Die größte wirtschaftliche Krise seit der Unabhängigkeit Weißrusslands vor rund 20 Jahren bringt den autoritären Machthaber Lukaschenko ins Schleudern. Seit Wochen gehen die Menschen schweigend auf die Straße, unterstützen politische Proteste auch aus der wirtschaftlichen Not heraus. Lukaschenko klammert sich mit aller Kraft an die Macht und lässt Demonstranten verhaften. Seine bisherige Politik, den Westen gegen Russland auszuspielen, funktioniert aber nicht mehr. Ein Machtverlust scheint unaufhaltbar zu sein.

Lesen Sie mehr …