Buhrufe für Neuinszenierung

Sellerie aus menschlichen Exkrementen, Rammstein-Liedtitel als Überschrift für einzelne Szenen und zahlreiche Gastanks und Behälter, die an ein Fabrikgelände erinnern: Die Neuinszenierung der Wagner-Oper „Tannhäuser“ von Regisseur Sebastian Baumgarten zur Eröffnung der 100. Bayreuther Festspiele wurde am Montag vom Publikum mit Buhrufen und Beschimpfung bedacht. Es hatte kein Verständnis dafür, dass die Handlung auf der Wartburg in eine Biogasanlage verlegt wurde.

Lesen Sie mehr …