29-Jähriger bei Polizeieinsatz getötet

In London ist es in der Nacht auf Sonntag zu schweren Ausschreitungen gekommen. Eine aufgebrachte Menschenmenge bewarf Polizisten mit Molotowcocktails und Ziegelsteinen. Mehrere Fahrzeuge wurden in Brand gesetzt. Fernsehteams mussten sich zurückziehen, da die Randalierer auch Übertragungswagen angriffen. Auslöser der Krawalle war ein zunächst friedlicher Protest gegen einen Polizeieinsatz, bei dem am Donnerstag ein 29-jähriger Familienvater getötet wurde.

Lesen Sie mehr …