Themenüberblick

Gäste im Feuer eingeschlossen

Bei einem Überfall auf ein Spielkasino in der mexikanischen Millionenmetropole Monterrey sind am Donnerstag mindestens 53 Menschen getötet worden. Die bewaffneten Angreifer schossen offenbar im Kasino wild um sich und setzten dann das Gebäude in Brand. Zahlreiche Besucher wurden in dem brennenden Gebäude eingeschlossen und konnten nicht entkommen. Vermutlich geht einer der brutalsten Anschläge der letzten Jahre auf das Konto eines Drogenkartells - das Kasino soll Schutzgeldzahlungen verweigert haben.

Lesen Sie mehr …