E-Control rät zu Anbietervergleich

Der Winter wird teuer: Nachdem Heizöl bereits um rund ein Fünftel mehr kostet als im Vorjahr, müssen sich auch Gaskunden heuer auf höhere Heizkosten einstellen. Mit 1. Oktober steigen die Gaspreise in mehreren Bundesländern bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr. Schuld sei vor allem die Ölpreisentwicklung, begründen die Anbieter die Anhebung. Die Regulierungsbehörde E-Control bezweifelt jedoch, dass die Erhöhungen mit der Situation an den Großhandelsmärkten gerechtfertigt werden können - und rät den Konsumenten, die Anbieter zu vergleichen.

Lesen Sie mehr …