Globaler Protesttag: „Funke ist übergesprungen“

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.

Hunderttausende sind gestern weltweit auf die Straße gegangen, um gegen die Auswüchse des Kapitalismus und „entfesselte Finanzmärkte“ zu demonstrieren. „Der Funke ist übergesprungen“, freute sich ein deutscher Aktivist von ATTAC unter Verweis auf die seit Wochen ständig an Zulauf gewinnende Bewegung „Occupy Wall Street“ in New York, die das Vorbild für den globalen Protesttag ist. In Rom wurden die Demos von Ausschreitungen überschattet. In mehreren Städten versuchten Teilnehmer, ein Protestcamp aufzubauen.

Mehr dazu in New Yorker umzingeln Bank und iptv.ORF.at