Themenüberblick

Sexuelle Übergriffe „nicht bemerkt“

Mit einer externen Kommission, geführt von einem pensionierten Richter oder Staatsanwalt, möchte das Wiener Jugendamt die Vorwürfe von Gewalt und Serienvergewaltigung in dem Kinderheim im Schloss auf dem Wilhelminenberg „genau überprüft haben“. Vor allem solle untersucht werden, ob die aktuellen Aussagen der beiden früheren Heimkinder „der Tatsache entsprechen“. Zwei frühere Erzieherinnen meldeten indes Zweifel an den Vorwürfen der beiden Frauen an. Sexuelle Übergriffe hätten sie „nicht bemerkt“.

Lesen Sie mehr …