Neue Angebote statt Klagen

Nachdem die Musikindustrie jahrelang den unrechtmäßigen Musiktausch im Netz mit Klagen verhindern wollte, fördert sie jetzt legale Angebote. Mit Spotify ist in Österreich am Dienstag ein weiteres Service gestartet, bei dem Nutzer kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr Musik streamen können. In seinem Heimatland Schweden ist Spotify laut eigenen Angaben die größte Haupteinnahmequelle für die Musikindustrie. Diese sei derzeit so „progressiv“ wie noch nie. Spotify selbst schrieb zuletzt Verluste.

Lesen Sie mehr …