Themenüberblick

Filzmaier: Sparmotiv nicht entscheidend

Dass ausgerechnet Niederösterreichs ÖVP-Landeshauptmann Pröll die Abschaffung des Bundespräsidentenamts ins Gespräch bringt, nachdem er noch vor zwei Jahren selbst damit geliebäugelt hatte, hat zuletzt für Verwunderung und Aufsehen gesorgt. Pröll nannte diese Maßnahme und weitere Strukturreformen als mögliche Einsparungen. Sämtliche Parteien äußerten sich dazu und ventilierten ihre eigenen Ideen. Der Politologe Filzmaier sieht gegenüber ORF.at dahinter aber nicht Spar-, sondern strategische Motive, und zwar für die Zeit nach der nächsten Nationalratswahl.

Lesen Sie mehr …