Song Contest 2012: Formation !DelaDap disqualifiziert

Das Teilnehmerfeld für den österreichischen Vorentscheid zum Song Contest 2012 in Aserbaidschan ist um eine Formation geschrumpft: Die Band !DelaDap wird aufgrund eines Regelverstoßes disqualifiziert. Das berichtete der ORF-Radiosender Ö3 gestern in einer Aussendung.

„Ja, es stimmt, leider müssen wir den Song ‚Crazy Swing‘ der Band !DelaDap disqualifizieren und aus dem Rennen zum Song Contest in Baku nehmen,“ erklärte Ö3-Senderchef und Song Contest Jurysprecher Georg Spatt.

Song zu früh veröffentlicht

„Seit Freitag sind uns Gerüchte bekannt, dass die Band !DelaDap ihren Song ‚Crazy Swing‘, mit dem sie sich für den Song Contest bei uns beworben haben, auch schon vor dem 1. September 2011 öffentlich aufgeführt haben soll. Wir haben diese Vorwürfe über das Wochenende geprüft und natürlich auch die Band dazu befragt. Das Ergebnis ist für die Band zwar bitter, aber auch eindeutig, und eine Disqualifikation des Songs ist unumgänglich.“

Nun wolle man drei Optionen prüfen: Das Starterfeld auf neun Teilnehmer zu reduzieren, das Nachnominieren eines zehnten Teilnehmers oder die mögliche Einladung an !DelaDap, einen neuen Song an den Start zu bringen, hieß es.