Themenüberblick

Nach umstrittenen Aussagen

FPÖ-Chef Strache muss sich fürs Erste keine Gedanken mehr machen, was er mit dem von der Regierung zugesagten Großen Goldenen Ehrenzeichen mit dem Stern anfangen soll. Er bekommt es nämlich gar nicht. Bundespräsident Fischer verweigerte Strache am Dienstag den Orden und stellte den Vorschlag der Regierung zurück. Grund sind kolportierte Aussagen, in denen ein Vergleich zwischen den schlagenden Burschenschaftern im Jahr 2012 mit den Juden in der NS-Zeit gezogen wurde. „Wir sind die neuen Juden“, hatte Strache gesagt. Die FPÖ nannte Fischers Vorgehen „pseudomoralisch“.

Lesen Sie mehr …