Themenüberblick

Langjähriger Konflikt eskaliert

In Ägypten ist am Mittwochabend ein Konflikt zwischen verfeindeten Fußballfans blutig eskaliert. Nach einem Match in der Stadt Port Said stürmten Anhänger der siegreichen Heimmannschaft Spielfeld und Kabinen. Bei anschließenden Zusammenstößen kamen nach Medienberichten über 70 Menschen ums Leben. Dutzende weitere wurden verletzt. Funktionäre der Klubs sprachen von „Krieg“.

Lesen Sie mehr …