Themenüberblick

Startschuss im April

Das österreichische Bundesportal für freie Daten aus Ministerien und Behörden wird im April ans Netz gehen, so Roland Ledinger, im Bundeskanzleramt für die Open-Data-Strategie zuständig, im Gespräch mit ORF.at. Auf Grundlage der gratis verfügbaren Daten aus Bund und Gemeinden sollen zahlreiche praktische Anwendungen und Mobil-Apps entstehen, die Bürgern und Unternehmen Leben und Arbeit erleichtern. In den Open-Data-Pionierstädten Linz und Wien haben findige Entwickler bereits praktische Apps für Kartenanwendungen und den öffentlichen Verkehr geschrieben.

Lesen Sie mehr …