Themenüberblick

In geheimer Mission unterwegs

Der Besuch einer kleinen FPÖ-Delegation beim tschetschenischen Präsidenten Kadyrow sorgt in Österreich für Aufregung. Ohne Rücksprache mit dem Außenministerium reisten Vizebundesparteiobmann Gudenus und sein außenpolitischer Sprecher Hübner in die russische Teilrepublik im Nordkaukasus, um mit Kadyrow über die Rückführung tschetschenischer Flüchtlinge zu sprechen. Während sich die FPÖ-Vertreter im tschetschenischen Fernsehen lobend über „Frieden und Ruhe“ im Land äußerten, bezeichnete das Außenministerium die FPÖ-Reise als „absurd“.

Lesen Sie mehr …