Venezuela: Gegenkandidat für Chavez nominiert

Venezuelas Opposition tritt mit dem Gouverneur des Bundesstaates Miranda, Capriles (39), bei der Präsidentenwahl im Oktober gegen Amtsinhaber Hugo Chavez (57) an.

Der Rechtsanwalt ging gestern als klarer Sieger aus der Vorwahl hervor, an der insgesamt fünf Oppositionskandidaten teilgenommen hatten. Auf Capriles entfielen etwa 1,8 Mio. der 2,9 Mio. abgegebenen Stimmen.

Capriles will Venezuela wieder stärker an demokratischen Prinzipien ausrichten und der hohen Kriminalität mit einem breiten Bildungsprogramm den Boden entziehen. Zudem will er die von Chavez begonnenen Verstaatlichungen stoppen.