Themenüberblick

Nach rund 20 Minuten geborgen

In Lech am Arlberg ist am Freitag Johan Friso, Sohn der niederländischen Königin Beatrix, von einer Lawine erfasst und verschüttet worden. Der 43-Jährige konnte nach rund 20 Minuten geortet und geborgen werden. Der Schwerverletzte wurde zur Universitätsklinik nach Innsbruck geflogen, wo die Ärzte nun offenbar um das Leben von Johan Friso kämpfen: Nach Angaben der niederländischen Regierung ist dieser „noch nicht außer Lebensgefahr“.

Lesen Sie mehr …