Themenüberblick

Wohl weitere Finanzspritzen nötig

Mit der am Montagabend beschlossenen Milliardenrettung für die Volksbanken AG dürfte es nicht getan sein. Finanzministerin Fekter (ÖVP) sieht noch „mehrere Sorgenkinder“ im Bereich jener Banken, die vom Staat und somit vom Steuerzahler gerettet werden müssen. Konkret dürfte laut Fekters Aussagen vom Dienstag die verstaatlichte Kommunalkredit weitere Finanzspritzen brauchen. Trotzdem bemüht sich die Ministerin um eine optimistische Sicht der Dinge: In spätestens fünf Jahren soll alles überstanden sein.

Lesen Sie mehr …