Palast mit Aussichtsterrasse

Venedig versinkt im Schuldenberg und versucht nun, seine Palazzi, die auch in der Erhaltung teuer sind, zu verscherbeln. Für 40 Millionen Euro ging der venezianische Palazzo „Ca’ Corner della Regina“ an die Modegruppe Prada. Benetton zahlte für den bekannten Renaissancepalast „Fondaco dei Tedeschi“ bei der Rialto-Brücke 53 Millionen Euro. Die Empörung in Venedig ist groß, denn in dem rund 500 Jahre alten Palazzo soll ein Benetton-Megastore entstehen - Aussichtsterrasse auf dem Dach und Rolltreppen inklusive.

Lesen Sie mehr …