Themenüberblick

Sperrzone rund um Plattform

Seit Sonntag strömt unkontrolliert Gas aus einer Plattform des Energiekonzerns Total in der Nordsee vor der schottischen Küste. Die Arbeiter wurden bereits in Sicherheit gebracht, am Dienstag wurde eine Sperrzone eingerichtet und von benachbarten Plattformen des Konzerns Shell ebenfalls Arbeiter abgezogen. Internationale Spezialisten sollen das Leck dichten, bisher ist aber noch völlig unklar, wo die undichte Stelle ist. Während Total beruhigt und keine unmittelbare Gefahr sieht, sind Umweltschützer überzeugt, dass „das Problem außer Kontrolle“ geraten sei.

Lesen Sie mehr …