Integrationsinitiative: Hausbesuche bei Migranten

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.

Wie kann man erreichen, dass sich Migranten, die zwar mitten in Österreich, aber völlig abgeschottet von der Gesellschaft leben, besser integrieren? Integrationsstaatssekretär Sebastian Kurz (ÖVP) will Hausbesuche bei solchen Migrantenfamilien forcieren. Menschen mit dem gleichen kulturellen Hintergrund, aber erfolgreicher Integration sollen nicht integrierte Familien besuchen und mit den Kindern dieser Familien lernen. Auch die oft völlig isolierten Mütter sollen davon profitieren.

Mehr dazu in oe1.ORF.at