Themenüberblick

Lärmgeplagte Anrainer atmen auf

Lärmgegner können sich freuen, für Airlines ist es ein Rückschlag: Auf dem größten deutschen Flughafen in Frankfurt soll es keine Nachtflüge mehr geben. Das oberste Verwaltungsgericht in Leipzig kippte am Mittwoch eine vom Land Hessen ursprünglich genehmigte Regelung der Nachtflüge. Der Widerstand war zuletzt stark gewachsen. Seit Monaten demonstrierten mehrere tausend Lärmgegner immer montags im Flughafenterminal. Fluggesellschaften verwiesen dagegen stets auf die wirtschaftliche Bedeutung des Flughafens. Aus ihrer Sicht sind Nachtflüge vor allem wegen des Frachtverkehrs unverzichtbar.

Lesen Sie mehr …