Themenüberblick

Der Kampf um Freiräume

Sie liefern sich Endlosdiskussionen mit Behörden und werden am Ende oft von der Polizei vertrieben: die Hausbesetzer der Stadt, denen das Wien Museum eine Ausstellung gewidmet hat. Seit den 70er Jahren gibt es eine lebendige Szene von Aktivisten, die ungenützte Räume zum Wohnen, für Kunst, Kultur und soziale Zwecke in Anspruch nimmt. Im Kampf der Generationen sind die alten Hausbesetzer den neuen mitunter zu wenig progressiv. Das gemeinsame Motto bleibt gleich: „Ihr kriegt uns hier nicht raus!“

Lesen Sie mehr …