Fernduell eine Woche vor der Wahl

Es war der symbolische Kampf um die größere Kulisse. Sowohl Frankreichs Präsident Sarkozy als auch sein schärfster Widersacher, der Sozialist Hollande, haben am Sonntag mit Großkundgebungen den Endspurt im Wahlkampf um das Präsidentenamt eingeläutet. Vor jeweils rund 100.000 Anhängern versuchten beide nur wenige Kilometer voneinander entfernt die letzten Reserven zu mobilisieren. Vor allem Sarkozy steht unter Zugzwang: In Umfragen liegt er eine Woche vor der Wahl noch immer zurück.

Lesen Sie mehr …