Neuer Weltmarktführer bei Handys

Dank der starken Nachfrage nach seinen Smartphones hat der südkoreanische Hersteller Samsung im letzten Quartal nicht nur einen Milliardengewinn eingefahren, sondern laut Analysten auch den bisherigen Weltmarktführer Nokia vom Handythron gestoßen. Viel Nachdruck, Geld und eine breite Strategie haben den südkoreanischen Konzern in vielen Bereichen an die Spitze gebracht. Südkoreas größter Mischkonzern produziert neben Handys und Fernsehern auch Schiffe und Nahrungsmittel und betreibt den ältesten Freizeitpark des Landes.

Lesen Sie mehr …