„Mussten vollkommen blind fliegen“

Die Aktien von Facebook haben am ersten Börsentag nur ein Plus von 23 Cent über dem Ausgabekurs von 38 Dollar erzielt. Der Börsengang blieb weiter hinter den Erwartungen zurück. Schuld daran seien auch Pannen beim Handel, sind Investoren überzeugt. Stundenlang war für Händler der Stand ihrer Aufträge unklar. „Wir mussten vollkommen blind fliegen“, kritisierte ein Händler. Das hat nun ein Nachspiel. Die US-Börsenaufsicht leitete bereits Untersuchungen ein.

Lesen Sie mehr …