IAEA erwartet Abkommen mit Iran in Atomstreit

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.

Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) und der Iran haben sich auf eine Untersuchung des umstrittenen Atomprogramms geeinigt. Eine entsprechende Vereinbarung solle bald unterzeichnet werden, sagte IAEA-Chef Yukiya Amano heute in Wien nach seiner Rückkehr aus Teheran. Einige kleinere Meinungsverschiedenheiten müssten allerdings noch geklärt werden.

Video dazu in iptv.ORF.at

Amano war gestern zu Gesprächen in Teheran gewesen und hatte sich mit dem iranischen Atomchefunterhändler Said Dschalili getroffen. Das Gespräch diente als Vorstufe zur großen Verhandlungsrunde der fünf ständigen Mitglieder des UNO-Sicherheitsrates und Deutschlands mit dem Iran morgen in Bagdad.