Themenüberblick

24 Stunden Dauerregen

In Russland haben schwere Unwetter am Freitag und Samstag mindestens 103 Menschenleben gefordert. Betroffen war hauptsächlich die Region Krasnodar an der Schwarzmeerküste. Die meisten Opfer ertranken, mehrere Menschen starben durch Stromschläge. Auch in Deutschland gab es zwei Tote und zahlreiche Verletzte. In Polen, Tschechien und Österreich richteten die Unwetter erneut Sachschäden an. In Südrussland herrscht nach 24 Stunden Dauerregen Ausnahmezustand.

Lesen Sie mehr …