Verschollenes russisches Flugzeug gibt Rätsel auf

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.

Seit einem Monat ist in Russland ein Flugzeug mit 13 Menschen an Bord verschollen - Rettungskräfte haben seitdem ein Gebiet etwa von der Größe Deutschlands abgesucht. Die Maschine vom Typ Antonow An-2 sei wohl in der weiten Landschaft des Ural-Gebirges zerschellt, sagte Dimitri Putinzew von der zuständigen Staatsanwaltschaft der Regierungszeitung „Rossijskaja Gaseta“ (Freitag-Ausgabe).

Die Behörden stehen vor einem Rätsel. Vermutet wird, dass die Männer - unter ihnen ranghohe Offizielle - nach einer wilden Feier das Flugzeug im Rausch kaperten, um zum Angeln zu fliegen.