Staats-TV: Syriens Verteidigungsminister getötet

Der syrische Verteidigungsminister Daud Radschha ist heute nach einem Bericht des amtlichen Fernsehens bei einer Explosion getötet worden. Wie das Staatsfernsehen berichtete, richtete sich der Selbstmordanschlag gegen eine Versammlung von Kabinettsmitgliedern und ranghohen Vertretern der Sicherheitsdienste im Zentrum der Hauptstadt Damaskus. Unter anderen sei Innenminister Mohammed Ibrahim al-Schaar bei dem Anschlag verletzt worden.