Themenüberblick

Aus Drogerie wird Nahversorger

Über die Zukunft von Schlecker Österreich herrscht nun Gewissheit. Der österreichische Fonds TAP 09 kaufte die 1.350 Schlecker-Standorte in Österreich, Italien, Polen, Belgien und Luxemburg, wie am Dienstag bekanntgegeben wurde. Fast alle Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben. Punkten will man mit einem neuen Konzept: Aus den schwer angeschlagenen Drogeriemarktfilialen soll ein Nahversorger namens „daily“ werden. Schweigen herrschte zum Kaufpreis.

Lesen Sie mehr …