Themenüberblick

Bruder Kurt tritt Nachfolge an

Der Kärntner FPK-Chef Uwe Scheuch hat am Mittwoch - völlig überraschend - seinen Rückzug aus allen politischen Funktionen bekanntgegeben. Zuletzt hatte er sich noch überzeugt gezeigt, dass von den Vorwürfen gegen ihn in der Causa Birnbacher „nichts übrig bleiben“ werde. Seine nunmehrige Entscheidung begründete er mit einer „Hetze“ gegen ihn, von der er genug habe. Die Nachfolge an der FPK-Spitze tritt sein Bruder Kurt Scheuch an.

Lesen Sie mehr …