Themenüberblick

Schlappe für Ponta, Erfolg für Basescu

Der rumänische Präsident Basescu darf im Amt bleiben. Das Verfassungsgericht des Landes erklärte am Dienstag ein Referendum zur Absetzung Basescus, das von seinem Widersacher Ministerpräsident Ponta initiiert worden war, für ungültig. Der Wählerbefragung zur Absetzung Basescus war ein erbitterter Machtkampf vorangegangen, den auch die EU hart kritisiert hatte. In den Nachwehen des Referendums vor drei Wochen kam es auch zu Ministerrücktritten. Ob der Machtkampf nun endgültig geklärt ist, bleibt offen. Ponta kündigte an, seinen Kampf gegen Basescu fortsetzen zu wollen.

Lesen Sie mehr …