Viele tote Zivilisten

Die syrische Opposition wirft den Truppen von Staatschef Assad erneut ein schweres Massaker vor. In Daraja nahe der Hauptstadt Damaskus seien am Wochenende mindestens 320 Leichen gefunden worden, teilten die Rebellen mit. Auch syrische Staatsmedien berichteten von vielen toten Zivilisten, gaben aber den Aufständischen die Schuld daran. Assad demonstrierte indes erneut seine Entschlossenheit im Kampf. Seine Regierung werde „um jeden Preis“ das gegen sein Land geführte „ausländische Komplott“ bezwingen.

Lesen Sie mehr …