Themenüberblick

Gegenprogramm zum Klimt-Jahr

2012 steht das österreichische Ausstellungsjahr ganz im Zeichen Gustav Klimts und des künstlerischen Aufbruchs im Wien der Jahrhundertwende. Im Bank Austria Kunstforum will man nun mit der neuen Schau „Die Acht. Ungarns Highway in die Moderne“ ein Gegenprogramm dazu bieten und wirft einen Blick auf die treibenden Kräfte der Moderne in Ungarn. Ihre Inspiration holten sich die als A Nyolcak auftretenden Künstler in Paris bei Matisse, Cezanne und Picasso. In Budapest sorgten sie mit ihren damals unkonventionellen Ideen für Entsetzen - und ausgerechnet eine Ausstellung in Wien sorgte für den endgültigen Bruch der Gruppe.

Lesen Sie mehr …